Was ist Sünde für euch? Ab wann sündigt man? Was macht Sünde mit uns? Hier ein paar Definitionen zum Thema am Donnerstag:

LEXIKA

Wiki: Unvollkommener Zustand des von Gott getrennten Menschen und seine falsche Lebensweise. Zulassen des Bösen oder Sich-Verführen-Lassen.

Bibel: Im Unterschied zu Schuld das Gestörtsein der Beziehung des Menschen zu Gott. Missachtung von Gottes Willen. Führt zu Tod und Verderben.

Duden: Übertretung eines göttlichen Gebots. Handlung der Unvernunft, die nicht zu verantworten ist. Verfehlung gegen bestehende (moralische) Normen.

RELIGION

Christentum: Evangelisch: menschliche Natur, Katholisch: Handlung, Orthodox: Wirkung

Judentum: bewusst absichtliche Sünde, unterbewusst emotionale Sünde, unbewusst unbeabsichtigte Sünde

Islam: Ungehorsam gegen Gott, seinen Auftrag oder sein Gesetz. Mensch ständig der Versuchung ausgesetzt. 

BEGRIFF

Trivia: Modesünde, Jugendsünde, Inbegriff des Seitensprungs

Erbsünde: überindividuell, von Geburt an bestehende Sünde

Todsünde: Stolz, Geiz, Luxus, Zorn, Völlerei, Neid, Faulheit

ZITATE

„Vater, ich habe gesündigt, gegen den Himmel und vor dir.“ (Gleichnis vom verlorenen Sohn)

„Wer von euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein.“ (Jesus und die Ehebrecherin)

„Kleine Sünden bestraft der liebe Gott sofort.“/ „C’est le Bon Dieu qui puni.“/ „Instant Karma.“